StartseiteDie StiftungFördermaßnahmen und ProjekteMitwirkenAktuellesDownloadsKontakt

Bild für St.-Josefs-Haus in Alberlsoh

Die Bürgerstiftung hat der Albersloher Tagespflege-Einrichtung ein Bild geschenkt. Dieses war im Herbst auf dem Handwerker und Bauernmarkt in Alberlooh von vielen mitgestaltet worden.

Die Bürgerstiftung Albersloh-Sendenhorst wollte einmal mehr Gutes tun und hat der Tagespflege des St.-Josefs-Hauses ein Bild zur Verschönerung der Räume geschenkt. Die Idee war, dass sich möglichst viele Albersloher Bürger an der Gestaltung des Bildes beteiligen sollten.

Zur Umsetzung dieser Idee war der Handwerker- und Bauernmarkt in den Blick genommen worden. Denn dort könnten doch einige Marktbesucher zum Mitmalen aufgefordert werden, hatten die Initiatoren gedacht. Und sie waren schließlich überrascht über die große Beteiligung. Unter der Anleitung der Albersloher Malerin Dagmar Bogattke hatten Marktbesucher zwischen eineinhalb und 70 Jahren Spaß daran gefunden, Acrylfarbe mit ihren Fingern auf dem Untergrund zu verteilen. Und so war das „Spätsommerliche Blumenbeet“ entstanden, ein ganz besonderes Unikat.

Das farbenfrohe Kunstwerk wurde nun von Barbara Jeiler und Heinz Wenker , Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung, der Tagespflegeeinrichtung des St.-Josefs-Hauses übergeben. Leiterin Stephanie Umlauf fand auch gleich einen Platz mit farblich passendem Untergrund an der Wand des Bastelraumes. Kornelia Mackiewicz von der Hausleitung und vor allem der Tagespflege-Gast Bernhard Wessel freuten sich sehr über das Geschenk und dankten allen für ihr Mitwirken.

Quelle: Westfälische Nachrichen; 30.11.2016; G. Genz